[German] Selbe config für Windows & Ubuntu?

Don't feel confident with your English? This is the place to ask in your native tongue. Spanish, German... Not sure what else we speak here, but give it a go.
Post Reply
User avatar
killerbees19
Average Program
Posts: 58
Joined: Sat Jul 12, 2008 10:11 am
Location: Vienna/Austria
Contact:

[German] Selbe config für Windows & Ubuntu?

Post by killerbees19 »

Hallo Leute, ich muss einmal wieder nerven :lol:

Ich verwende seit gestern neben meinem Windows auch Ubuntu. Armagetron habe ich dort natürlich auch gleich installiert, ich will ja nicht extra das OS jedes mal wechseln müssen. das Problem ist jetzt natürlich, dass ich jetzt alle Konfigurationen immer doppelt eingeben müsste, einmal für die Windows Version und einmal für die Linux Version. Deshalb meine Frage: Sind die Konfigurationsdateien eines Benutzers von Windows und Linux kompatibel?
  • Wenn Ja: Wie bringe ich es Armagetron bei, einen anderen Ordner (NTFS Partition?) für die Konfiguration zu verwenden?
  • Wenn Nein: Irgendwelche anderen Ideen?
Fast hätte ich es vergessen: Es geht natürlich um Armagetron 0.2.x, sofern das einen Unterschied macht :wink:
Danke schon einmal für eure Hilfe :)


MfG Christian

User avatar
Z-Man
God & Project Admin
Posts: 11377
Joined: Sun Jan 23, 2005 6:01 pm
Location: Cologne
Contact:

Post by Z-Man »

Die Konfigurationsdateien sollten kompatibel sein. Prinzipiell kann man mit Kommandozeilen-Argumenten dem Linux-Armagetron sagen, dass es die Windows-Konfiguration verwenden soll; einfacher ist es allerdings, einfach symbolische Verknuepfungen zu verwenden.

Schritt 1: Rausfinden, wo die Windows-Konfiguration von Linux aus sichtbar ist. Sollte im Normalfall "/mnt/C/Dokumente und Einstellungen/<dein Windows-Benutzername>/Application Data\Armagetron" sein.
Schrit 2: Unix-Konfiguration eliminieren. Dazu auf der Konsole eingeben:

Code: Select all

rm -rf ~/.armagetronad
Schritt 3: Verknuepfung anlegen. Dazu eingeben:

Code: Select all

ln -s "/mnt/C/Dokumente und Einstellungen/<dein Windows-Benutzername>/Application Data\Armagetron" ~/.armagetronad
Schritt 4: hoffen, dass ich hier keinen Fehler mit den Pfaden gemacht habe :) Kaputtgehen kann eigentlich nichts.

User avatar
killerbees19
Average Program
Posts: 58
Joined: Sat Jul 12, 2008 10:11 am
Location: Vienna/Austria
Contact:

Post by killerbees19 »

Danke, werde es nachher gleich ausprobieren :wink:
Z-Man wrote:Schritt 4: hoffen, dass ich hier keinen Fehler mit den Pfaden gemacht habe :) Kaputtgehen kann eigentlich nichts.
Habe immer aktuelle Festplatten Backups :mrgreen:


MfG Christian

User avatar
killerbees19
Average Program
Posts: 58
Joined: Sat Jul 12, 2008 10:11 am
Location: Vienna/Austria
Contact:

Post by killerbees19 »

Der Ansatz stimmte schon, es happerte dann nur im Detail, da die netten Windoof Ordner ja unterschiedliche Bezeichnungen im englischen und deutschen haben :roll:

Code: Select all

rm -rf ./.armagetronad
ln -s "/media/hda2/Dokumente und Einstellungen/Christian/Anwendungsdaten/Armagetron/" ./.armagetronad
Danke nochmals :)


MfG Christian

User avatar
Z-Man
God & Project Admin
Posts: 11377
Joined: Sun Jan 23, 2005 6:01 pm
Location: Cologne
Contact:

Post by Z-Man »

Halb hab ich ja daran gedacht :)

Post Reply